Kunstaktion der Klasse 2c

Am 22.06.2015 besuchte uns im Kunstunterricht die Barntruper  Künstlerin, Frau Sieglinde Strohmeier. Nach einer kurzen Kennlernrunde hat sie uns dann eine Fantasiegeschichte erzählt. Dort kamen fabelhafte Figuren vor. Mit Hilfe einiger Maltipps zeichneten wir los. Wir durften nur einen  Bleistift und ein weißes Blatt Papier benutzen, um die Figuren aus der Geschichte darzustellen.  So entstanden  die schwarz-weißen Figuren, die nun mit Farben zum Leben erweckt wurden.

Zuvor wurde eine „Abtrittserlaubnis“ der Bilder von den Erziehungsberechtigten eingeholt. Somit stellen die Schüler ihre Bilder zur weiteren Verwendung zur Verfügung. Auch diesmal sollen die Bilder im Vorfeld des diesjährigen Stadtfestes einem breiten Publikum gezeigt werden. Als neue Partner konnten die Sparkasse Detmold-Paderborn und die Volksbank Bad-Salzuflen gewonnen werden. Diese stellen ihre Räumlichkeiten für eine öffentliche Ausstellung zur Verfügung. Des weiteren ist vor dem Stadtfest eine Ausstellung der Bilder in den Barntruper Geschäften geplant.

Alle Bilder, die bis zum Stadtfest nicht verkauft sind, können dort erworben werden. Der Gesamterlös dieser Aktion kommt wie im vergangenen Jahr zu 100% dem Förderverein der Grundschule Barntrup zu Gute. Dieser unterstützt in vielfältiger Weise die Schule  z.B. bei der Beschaffung von Arbeitsmaterialien, Lernmitteln,  sowie der Durchführung von Klassenfahrten und Ausflügen. An dieser Stelle ein riesiges DANKESCHÖN an Herrn Kasper, Frau Strohmeier und die Kinder der Klasse 2c.

Nun hoffen wir mal, dass für alle Bilder ein neuer Besitzer gefunden wird.

 

Aber halt! Angefangen hatte es doch ganz anders. Da hatten die Kinder der Klasse 1c Bilder von einem Seerosenteich gemalt und tatsächlich waren bereits vor den Sommerferien drei davon verschwunden. Sie sind nun wiederaufgetaucht. Die Detmolder Künstlerin Wiebke de Jong Posthumus konnte sie in Ihrem Atelier bearbeiten und sie sind nun als Gemeinschaftswerk von Kind und Künstlerin zu bewundern.